Der Baierwein - Weinbau und Weinkultur in Altbayern

Veranstaltungen rund um den BaierWein

 

Die Veranstaltungssaison 2018 ist vorbei. Die Termine für 2019 werden in den Beiratssitzungen rund um Weihnachten festgelegt und dann an dieser Stelle veröffentlicht.

 

Termine 2018

 

  • Helferfest
    Freitag, 12. Oktober 2018, 19 Uhr, Weinstube Eibl
    Einladung ergeht im Rahmen der vorherigen Veranstaltungen.

 

  • Federweißenfest
    Sonntag, 23. September 2018, 13 Uhr
    Süffigen Federweißen oder ein Gläschen Wein im Weinberg genießen, dazu einen Zwiebelkuchen oder ein Schinkenbrot. Entspannte Atmosphäre garantiert. Was gibt es Schöneres?
    Musik: Fünf auf Kraut!
    Tja, leider hat’s bis 14 Uhr geregnet, und erst dann wurde es einigermaßen schön… ein herzliches Dankeschön an alle treuen Fans und Besucher, die das Fest dann doch noch zu einem richtig schönen Erlebnis gemacht haben.
    .
  • Weinverkostung „Regensburger Landwein“
    Samstag, 18. August 2018, 17 Uhr
    Genusskultur in und aus der Region: Verkostung verschiedener Regensburger Landweine, inkl. kleine Häppchen. Schöne Weine waren das, von Winzern aus Pentling, Regensburg, Donaustauf, Bach, Frengkofen, Tiefenthal und Plattling.
    .
  • Sommerfest für Mitglieder
    Freitag, 22. Juni 2018, 18 Uhr
    Das Dankeschön an alle Gönner und Freude des Museums zum Jubiläum „20 Jahre BaierWeinMuseum“. Musikalische Umrahmung durch die „7gscheidn“.
    .
  • Kulturabend „Georg Britting`s Worte zum Wein“
    Samstag, 9. Juni 2018, 18 Uhr
    .
    In Regensburg ist die Donau stets ganz nah – und auch der eine und andre Weinberg ist zu sehen. Georg Britting, Regensburgs berühmter Lyriker und Romancier, kannte und besang die „kleine Welt am Strom“ so gut wie vielleicht kein zweiter. Ergänzend schrieb Britting viele Loblieder auf den Wein, ja „weindurchfunkelte“ Trinklieder, dazu lakonisch zarte Hymnen auf die Donau und Bayern. Sein Sprachklang ist unverwechselbar und bis heute nicht gealtert: „Das eigentliche Geheimnis aber ist der Ton, dieser gleichmütige Ton, in welchem die eigentümlichsten, prägnantesten Bilder so hingesagt werden, wie wenn’s nix wär.“ (Hans Carossa)
    .
    An diesem Abend draußen im Freien vor dem BaierWeinMuseum, in inniger Nähe zu hundert Rebstöcken und mit weitem Blick hinunter zur „Mama Donau“, halten wir uns ganz an Britting: „Wir leben im Rachen des Drachen und versuchen, es uns zwischen zwei Eckzähnen möglichst behaglich zu machen.“ Sepp Frank, ein Urgestein der Regensburger Musikszene (Trio Trikolore)  sorgt am Akkordeon für den flotten musikalischen Schwung, Gerd Burger liest Britting und erzählt ein klein wenig über ihn.

    .
  • Maiandacht im Weinberg
    Sonntag, 27. Mai 2018, 18 Uhr
    Musikalische Umrahmung durch den Wenzenbacher Dreigesang. Sehr schöne Veranstaltung – wir bedanken uns bei fast 100 Besuchern!

 

  • Eröffnung der Museumssaison
    Sonntag, 6. Mai 2018, 14 Uhr
    Mit Vorstellung der neusten Ausgabe aus der Schriftenreihe, Musik und Verkostungen.
    >> Kurz-Bericht in der Donaupost

 

  • Rebschnittkurs
    Samstag, 17. März 2018, 9 Uhr  >>> siehe auch „im Weinberg“
    Einladung an alle Interessierten, auch an Nicht-Mitglieder.
    Keine Kurs-Gebühr, Anmeldung nicht notwendig, aber bitte Gartenschere mitbringen.

 

  • Mitgliederversammlung
    Freitag, 16. März 2018, 19 Uhr, im der Kupferpfanne, Lessingstraße 14, Donaustauf
    Die Einladung an die Vereinsmitglieder ergeht per Post.

 

  • Führung im Weinkeller „Von der Traube zum Wein“
    Mittwoch, 21. Februar 2018, 19 Uhr
    Erfahren Sie von unserem Kellermeister, wie Wein entsteht. Und lernen Sie die unterschiedlichen hiesigen Traubensorten kennen und im Wein schmecken.  Mit Verkostung der Jung-Weine des Jahrgangs 2017 aus dem Museumsweinberg, inkl. Häppchen.
    Kurzbericht in der Mittelbayerischen Zeitung >>>

 

  • Romantische Winternacht im Weinberg
    Freitag, 19. Januar 2018, 18 Uhr am Museum.
    Glühwein aus Baierwein, Bratwürstel und Knacker vom Rost. Und natürlich auch das eine oder andere Glas Wein… Ein herzliches Dankeschön an die fast 80 Besucher. Richtiges Glück hatten wir mit dem Wetter: die Tage vorher und nachher waren verregnet, „unser“ Freitag trocken und angenehm.
    ..